Five Top Cryptos to Watch in the Final Week of January 2023

• Cryptocurrencies continue to do well in the first few weeks of 2023, prompting many to look for reliable digital assets to invest in.
• For the final week of January, five top cryptos have been identified that have a strong potential to maintain their double-digit gains as the month wraps up.
• Bitcoin (BTC), OKB (OKB), Aave (AAVE), Ethereum (ETH), and Polkadot (DOT) have all accumulated a total of 100% increase in the last week.

The cryptocurrency market is still going strong in the first few weeks of 2023, giving investors and traders alike an opportunity to find reliable digital assets to invest in. As the month of January comes to a close, many are looking for cryptos that can offer a good return on their investments and sustain the double-digit gains they have enjoyed recently.

After monitoring the market, here are five cryptos with the potential to maintain their upward trajectory in the final week of the month:

Bitcoin (BTC) – Market Cap: $441 Billion

Bitcoin has been the talk of the town as of late, with the leading crypto flexing its muscles and topping the list of our five top cryptos for this week. Since the beginning of the year, the top crypto has enjoyed a significant price increase, leaving many market analysts feeling hopeful about the potential for Bitcoin in the months ahead. As of writing, Bitcoin is just shy of the $23,000 mark with a price of $22,915, having gained 10.0% in the last seven days. Despite the impressive gain, it is still a considerable distance away from its record-setting end-of-day high of over $67,000 in 2021.

OKB (OKB) – Market Cap: $8.9 Billion

OKB is an ERC-20 token owned by the OK Blockchain Foundation and is the native cryptocurrency of OKEx, one of the largest crypto exchanges in the world. OKEx is currently ranked third in terms of liquidity, fourth in terms of trading volume, and offers hundreds of trading pairs for users. OKB has seen a lot of success in the last week, as the token has risen by a total of 20.4% to reach $25.45.

Aave (AAVE) – Market Cap: $6.9 Billion

Aave is an Ethereum-based DeFi protocol that allows users to borrow, lend, and earn interest on their digital assets. The token has seen a huge surge in the last week, with its price increasing by a total of 16.2% to reach $382.9. This has pushed Aave’s market cap to over $6.9 billion and cemented its position as the fourth-largest DeFi project by market value.

Ethereum (ETH) – Market Cap: $284 Billion

Ethereum has been one of the most bullish cryptos in the last week, enjoying gains of over 20%. At the time of writing, ETH is trading at $1,220.2, up 20.6% in the last seven days. The second-largest crypto by market cap has been one of the most profitable investments of 2021 and is likely to remain so in the coming weeks.

Polkadot (DOT) – Market Cap: $32.5 Billion

Polkadot, the fifth-largest crypto by market cap, is also one of the most promising projects of 2021. The token has skyrocketed in the last week, with its price increasing by a total of 23.9% to reach $24.8. This has pushed the Polkadot’s market value to over $32.5 billion and made it the third-largest DeFi project by market capitalization.

These five cryptos have all enjoyed considerable price increases in the last week and are poised to remain profitable investments for the rest of the month. Investors should keep an eye on these digital assets as the month draws to a close, as they could potentially offer great returns in the coming weeks.

Virunga National Park Mines Bitcoin to Benefit Nature, Gorillas and Community

• Bitcoin Mining Council has released quarterly reports showing that Bitcoin is powered by 60% green energy.
• Virunga National Park has become the first national park in the world to recognize the potential of Bitcoin mining.
• The park’s director, Emmanuel de Merode, explains that the park has been hard-pressed in recent years and desperately needed money.

Virunga National Park, located in the middle of the Congo Basin and the second largest rainforest in the world after the Amazon, has become the first national park in the world to recognize the potential of Bitcoin mining. This bold move is a testament to the advantages Bitcoin can bring to an area that is in desperate need of resources and foreign investment.

The Bitcoin Mining Council, initiated by Michael Saylor, recently released quarterly reports showing that Bitcoin is powered by almost 60% green energy. This is a significant step towards alleviating the concerns of those who criticized the energy consumption of Bitcoin mining.

The park is in a volatile region known for corruption and increasing deforestation, where foreign investment is as rare as power grids and a stable government. The park’s director, Emmanuel de Merode, explains that due to the loss of tourist revenue from disease outbreaks such as Ebola, the lockdown due to COVID-19, and kidnappings by rebels, the park has been hard-pressed in recent years and desperately needed money. As such, de Merode decided to bet big on Bitcoin mining, which is powered by a giant hydroelectric plant on the same mountain as the park.

Thousands of powerful computers have been housed in 10 shipping containers that sit in the middle of the jungle. This Bitcoin mine has the potential to bring in much-needed funds to support nature, the park’s endangered mountain gorillas, and the resident community. Not only that, but it also has the potential to drive sustainable developments in the region, such as the construction of roads, schools, and health centers.

It remains to be seen if other national parks will follow Virunga’s example and use Bitcoin mining as a way to bring in much-needed funds. However, this is a prime example of how Bitcoin mining can do big wonders, even on a small scale. With the Bitcoin Mining Council’s reports showing that the majority of Bitcoin mining is powered by green energy, it is clear that there are many potential benefits to be gained from this technology.

Alles was man über den Bitcoin Halving Block Intervall wissen muss

Seit der Einführung von Bitcoin im Jahr 2009 hat die Kryptowährung die Welt im Sturm erobert. Der Bitcoin Halving Block Intervall ist ein wichtiges Element der Bitcoin-Protokollspezifikation, das sich in den letzten 10 Jahren als effektives Mittel zur Eindämmung der Inflation erwiesen hat. In diesem Artikel erklären wir, was der Bitcoin Halving Block Intervall ist, warum er existiert und welche Auswirkungen er auf den Bitcoin-Preis hat. Wir betrachten auch, wie man an dem Halving teilnehmen kann, und wie man sich auf den nächsten Halving-Block vorbereiten kann.

Was ist der Bitcoin Halving Block Intervall?

Der Bitcoin Halving Block Intervall ist eine automatische Regel im Bitcoin-Protokoll, die alle vier Jahre ausgelöst wird und die Menge an Bitcoin-Belohnungen, die Miner für das Erstellen neuer Blöcke erhalten, halbiert. Diese Regel wurde ursprünglich von Satoshi Nakamoto festgelegt, dem Erfinder von Bitcoin, und sorgt dafür, dass die Gesamtmenge an Bitcoin, die jemals existieren wird, auf 21 Millionen begrenzt bleibt.

Wie man an Bitcoin Halving Partizipieren kann?

Es gibt viele Möglichkeiten, an Bitcoin Halving zu partizipieren. Zum einen können Sie Bitcoin direkt kaufen und halten, um von einem steigenden Preis zu profitieren. Ein weiterer Weg ist, in eine Bitcoin-Mining-Hardware zu investieren, um mehr Bitcoin zu erhalten. Auch hier können Sie von einem steigenden Preis profitieren. Ein weiterer Weg ist, über einen Broker wie Bitcoin Pro in Bitcoin zu investieren.

Wie funktioniert der Bitcoin Halving Block Intervall?

Der Bitcoin Halving Block Intervall wird durch einen einfachen Algorithmus gesteuert, der die Anzahl der neuen Bitcoin, die für das Erstellen eines neuen Blocks vergeben werden, regelmäßig halbiert. Nachdem ein Block erstellt und validiert ist, wird der Miner, der den Block erstellt hat, mit neuen Bitcoin belohnt. Vor dem Halving wurden Miner für jeden erstellten Block 12,5 Bitcoin belohnt, aber nach dem Halving werden sie nur noch 6,25 Bitcoin pro Block erhalten. Dies bedeutet, dass die Gesamtmenge an Bitcoin, die jeden Tag ins Umlauf kommt, halbiert wird.

Warum gibt es einen Bitcoin Halving Block Intervall?

Der Bitcoin Halving Block Intervall ist ein wesentlicher Bestandteil des Bitcoin-Protokolls, der sicherstellt, dass die Gesamtmenge an Bitcoin, die jemals im Umlauf sein wird, auf 21 Millionen begrenzt bleibt. Dies stellt sicher, dass Bitcoin als eine begrenzte Ressource angesehen wird, was dazu beiträgt, die Inflation zu begrenzen und das Vertrauen in die Kryptowährung aufrechtzuerhalten. Der Bitcoin Halving Block Intervall ist eine automatische Regel, die alle vier Jahre ausgelöst wird, um sicherzustellen, dass die Inflation kontrolliert wird und die Preise stabil bleiben.

Welche Auswirkungen hat der Bitcoin Halving Block Intervall?

Der Bitcoin Halving Block Intervall hat eine Reihe von Auswirkungen auf den Bitcoin-Preis, da die Belohnungen für Miner reduziert werden, wodurch die Anzahl der neuen Bitcoin, die jeden Tag in Umlauf kommen, halbiert wird. Dies bedeutet, dass die Nachfrage nach Bitcoin höher sein wird als die Angebotsmenge, was den Preis der Kryptowährung erhöhen wird. Einige Experten glauben, dass der Bitcoin Halving Block Intervall ein wichtiger Faktor für den jüngsten Bullenlauf des Bitcoin-Preises ist, da er dazu beigetragen hat, den Preis der Kryptowährung zu stabilisieren.

Wann wird der nächste Bitcoin Halving Block Intervall stattfinden?

Der nächste Bitcoin Halving Block Intervall wird voraussichtlich im Mai 2020 stattfinden. Dies bedeutet, dass Miner ab Mai 2020 nur noch 6,25 Bitcoin pro Block erhalten werden, halbiert im Vergleich zu den 12,5 Bitcoin, die sie vor dem Halving erhalten haben.

Was passiert nach dem Bitcoin Halving Block Intervall?

Nach dem Bitcoin Halving Block Intervall wird es einige Zeit dauern, bis sich der Bitcoin-Preis stabilisiert hat. Da die Belohnungen für Miner halbiert werden, wird die Anzahl der neuen Bitcoin, die jeden Tag in Umlauf kommen, reduziert. Dies bedeutet, dass die Nachfrage nach Bitcoin höher sein wird als die Angebotsmenge, was den Preis der Kryptowährung erhöhen wird. Wenn der Bitcoin-Preis stabil ist, wird er nach vorne stabil bleiben, was dazu beiträgt, das Vertrauen in die Kryptowährung aufrechtzuerhalten.

Fazit

Der Bitcoin Halving Block Intervall ist ein wesentlicher Bestandteil des Bitcoin-Protokolls, der dazu beiträgt, das Vertrauen in die Kryptowährung aufrechtzuerhalten, indem er die Inflation begrenzt und den Preis stabil hält. Der nächste Halving wird voraussichtlich im Mai 2020 stattfinden, und es gibt viele Möglichkeiten, an Bitcoin Halving zu partizipieren. Obwohl es nach dem Halving eine Weile dauern kann, bis sich der Bitcoin-Preis stabilisiert hat, wird er nach vorne stabil bleiben, was dazu beiträgt, das Vertrauen in die Kryptowährung aufrechtzuerhalten.

Hong Kong Gears Up to Become a Global Crypto Hub

• Hong Kong is expressing interest in becoming a global crypto hub by allowing newer crypto companies and startups to open in the city.
• Paul Chan, Hong Kong’s Financial Secretary, recently spoke at the Web3 forum in Cyberport and reiterated the city’s pro-crypto stance.
• The new licensing regime requires crypto exchanges to remain in sync with the current licensing rules and regulations.

Hong Kong is making strong strides towards becoming a global crypto hub, as the city is taking a pro-crypto stance and introducing a new licensing regime for virtual asset services. This move is aimed at encouraging newer crypto companies and startups to open up in the city, thereby increasing the retail participation in the crypto space.

Paul Chan, Hong Kong’s Financial Secretary, recently spoke at the Web3 forum in Cyberport and reiterated the city’s pro-crypto stance. He mentioned that the city policy statement has been well received by tech firms and startups, who are considering shifting their headquarters and expanding to Hong Kong. However, the names of the firms were not disclosed.

The city has also completed the legislative work necessary to set up a licensing regime for the virtual asset services it provides. This new regime requires crypto exchanges to constantly be in sync with the present licensing rules and regulations. In order to be eligible for licensing, exchanges must meet certain criteria, such as having sufficient capital and sufficient internal control systems. The exchanges must also be registered with the Securities and Futures Commission and must comply with the anti-money laundering regulations.

The news of Hong Kong’s efforts to become a global crypto hub comes as the Singapore crypto market has faltered due to the fall of FTX. Despite this, the city remains optimistic and is actively encouraging the crypto sector to thrive. By opening up to newer crypto companies or startups, Hong Kong could potentially increase crypto retail participation in the city and become a major international crypto hub.

Low Bitcoin Volatility Reaches Two-Year Low: What Does This Mean for Investors?

• Bitcoin 7-day volatility has reached a low of 0.7%, the lowest observed since July 2020, two and a half years ago.
• This is according to the latest weekly report from Arcane Research, which shows that both the weekly and monthly Bitcoin volatilities have sharply declined in the last few weeks.
• Low volatility suggests that the price of the crypto hasn’t been showing many returns in recent days.

The crypto market has been observing a period of relative calm, with Bitcoin’s price stuck in endless consolidation. According to the latest weekly report from Arcane Research, the BTC volatility has sharply declined recently and the 7-day version of the metric currently has a value of 0.7%, the lowest observed since July 2020, two and a half years ago.

The “volatility” here is a metric that measures the deviation in the daily returns for Bitcoin from the average over a specified period. This rolling average period can be of any length, but the most useful versions of the metric are the ones taken over 7 days and 30 days. When the value of the indicator is high, it means BTC is currently observing large fluctuations compared to the average recently. On the other hand, low values suggest the price of the crypto hasn’t been showing many returns in recent days. As a result of this low volatility, trading during these periods involves less risk than in ones with more volatile price action.

The graph provided by Arcane Research’s “Ahead of the Curve” report demonstrates the trend in the 7-day and 30-day Bitcoin volatilities over the past year. It is clear that both the weekly and monthly Bitcoin volatilities have sharply declined in the last few weeks. This low volatility suggests that the price of the crypto hasn’t been showing many returns in recent days.

Investors who are in the market for the long-term may be pleased to see that the market is taking its time and is not making any drastic moves. However, traders who are more active in the market may be seeking more volatility and return on their investments.

While the current low volatility may seem like a blessing to investors, it is important to note that Bitcoin is a highly volatile asset and its price could quickly shift in either direction. As such, investors should remain vigilant and monitor their investments closely to ensure they are not exposed to too much risk.

Bankman Fried Pleads Not Guilty, Gets $250M Bail In NY Fraud Case

• Sam Bankman Fried, former CEO of FTX, appeared before a federal court in New York and pleaded not guilty to eight charges, including those related to wire fraud and conspiracy to commit fraud.
• Following his extradition from the Bahamas, Bankman Fried was granted a $250 million bail and released under the custody of his parents.
• Judge Kaplan accepted SBF’s plea and set the trial date for October 2, 2023.

Sam Bankman Fried, the former CEO of FTX, recently appeared before a federal court in New York to face a set of eight charges, including those related to wire fraud and conspiracy to commit fraud. The former executive pleaded not guilty to all charges, and the judge accepted his plea.

The charges were the result of an investigation into the collapse of the crypto exchange, which allegedly caused users to lose billions of dollars. It was also alleged that Bankman Fried had used customers’ funds to prompt up his trading arm, Alameda Research.

Following his extradition from the Bahamas, Bankman Fried was granted a $250 million bail and released under the custody of his parents. This was met with controversy, as many FTX users felt that Bankman Fried was to blame for their losses.

Judge Kaplan accepted Bankman Fried’s plea and set the trial date for October 2, 2023. It remains to be seen if the former FTX executive will stick to his plea or change it later as part of an agreement with law enforcement agencies.

Shiba Inu Ecosystem Set to Expand with Shibarium Launch

• Shiba Inu founder Shytoshi Kusama announced the upcoming launch of Shibarium, an L2 scaling solution for the Shiba Inu ecosystem.
• ETH whales accumulated SHIB, putting it in the top 10 ranking of the most held token among 2,000 whales in the last 24 hours.
• Shibarium offers utility, better throughput, and metaverse developments, not to mention games, with a deflationary burning of the token as a crucial part.

On December 29, Shiba Inu founder Shytoshi Kusama announced the upcoming launch of Shibarium, an L2 scaling solution for the Shiba Inu ecosystem. This exciting news was met with a strong response from ETH whales, who accumulated SHIB and put it in the top 10 ranking of the most held token among 2,000 whales in the last 24 hours.

The main objective of Shibarium is to provide the Shiba Inu community a robust ecosystem for them to participate in. It promises utility, better throughput, and metaverse developments, not to mention games. To make sure that the system remains healthy, Shibarium has a deflationary burning of the token as a crucial part. In the past 24 hours, there have been a total of 182,339,090 $SHIB tokens burned and 11 transactions.

The launch of Shibarium has been highly anticipated by the Shiba Inu community, who see it as a major milestone in their journey to distance itself from its memecoin origins. The close implementation of Shibarium brings the SHIB community closer to this goal, and many are wondering what this could bring on the table for SHIB in terms of price improvement.

Only time will tell if Shibarium will be successful in its mission, but in the meantime, members of the community are encouraged to stay informed and up-to-date about all the latest developments.

CRV Token Sees Dip in Total Value Locked (TVL), but Optimism Remains

• The CRV token has seen a dip in terms of Total Value Locked (TVL) in 2022, with its price down by 1.46%
• Curve Finance is one of the leading players in the DeFi space, currently dominating the market with 44% of the total value.
• Curve Finance has recently integrated with zkSync 2.0 mainnet to improve its transactions and scalability.

The CRV token, issued by the DeFi platform Curve Finance, has recently seen a dip in Total Value Locked (TVL). According to CoinMarketCap, the token’s price has plunged by 1.46%, currently trading at $0.5323 as of press time. This dip has come as a surprise to many traders and investors, especially since the CRV token has been one of the top two cryptos in terms of TVL and has consistently been leading the DeFi space in terms of volume, processing more than $100 million daily.

Despite the recent dip, Curve Finance remains one of the leading players in the DeFi space, currently dominating the market with 44% of the total value. Curve was incentivized by its DAO and has successfully built several liquidity pools, making it an Automated Market Maker (AMM). In addition, Curve Finance has recently integrated with zkSync 2.0 mainnet to improve its transactions and scalability. This integration is expected to improve the platform’s security and privacy features, as well as enhance its capabilities in terms of scalability.

These recent updates and integrations have led many traders to remain optimistic about the future of Curve Finance and its CRV token. With its ability to process large amounts of transactions, as well as its improved security and privacy features, the platform is expected to continue its success as one of the leading DeFi platforms in the market. As such, many traders and investors are keeping a close eye on the platform and its token in the hopes of reaping the benefits of its potential future success.

Dogecoin kaufen [Jetzt investieren + Kaufanleitung]

In diesem Artikel Dogecoin kaufen werfen wir einen Blick auf eine der meistdiskutierten Kryptowährungen der letzten Zeit, Dogecoin. Was ist Dogecoin, wie funktioniert er und warum sollten Sie ihn kaufen. Außerdem haben wir einen schnellen und einfachen Leitfaden zusammengestellt, der Ihnen beim Kauf dieser beliebten Kryptowährung hilft.

Kurz gesagt, Dogecoin ist eine sogenannte “Scherzwährung”, die auf einem beliebten Online-Mem basiert. Die Kryptowährung wurde 2013 eingeführt und hat in letzter Zeit dank ihrer bekannten Unterstützer für Schlagzeilen gesorgt. Es wird erwartet, dass Dogecoin in Zukunft ein potenzieller Ersatz für traditionelle Währungen sein wird.

Elon Musk twittert oft über Dogecoin, was den Kurs immer in die Höhe schnellen lässt. Finden Sie heraus, ob jetzt der richtige Zeitpunkt ist, um in Dogecoin zu investieren.

Kaufen Sie Dogecoin aus diesen Gründen

  • Dogecoin soll Zahlungen für Verbraucher billiger und demokratischer machen
  • Es wird erwartet, dass der Wert der Kryptowährung in den nächsten Jahren stetig steigen wird
  • Dogecoin soll in den kommenden Jahren zur Standardwährung auf dem Kryptomarkt werden, vor allem für Zahlungen von Händlern
  • Elon Musk ist einer der Unterstützer von Dogecoin, und wenn die Kryptowährung gut genug für Elon Musk ist, dann ist sie sicher auch gut genug für Sie
  • Sie können Dogecoin bei Capital.com kaufen. Heute investieren.

Beste Handelsplattformen zum Kauf von DogeCoin und anderen Kryptos Februar 2022

Viele Verbraucher neigen dazu, Kryptowährungen mit den funktionalen Währungen zu vergleichen, die wir kennen und täglich verwenden, wie Fiat-Währungen. Der Name “Kryptowährung” ist jedoch verwirrend, denn nicht alle Kryptowährungen sind Benutzerwährungen. Stattdessen hat jede Kryptowährung ihren eigenen spezifischen Anwendungsfall, von Währungen über Plattformen bis hin zu Token.

Investieren Sie also nicht in eine Kryptowährung, bevor Sie sich nicht besser mit ihr vertraut gemacht haben. Es ist auch gut zu wissen, dass Kryptowährungen nicht von Banken angeboten werden, da sie sich als nicht gehandelter Konkurrent und als Bedrohung für die Banken erwiesen haben. Zum Glück gibt es das Internet und die hervorragenden Handelsplattformen und Anlagedienste, die es bietet. Unsere Favoriten sind diese Dienste:

  • Capital.com – eine zuverlässige CFD-Handelsplattform mit einer breiten Liste von Kryptowährungen und DeFi-Münzen
  • Libertex – eine russische, weltweit bekannte Handelsplattform, auf der Sie alle wichtigen Kryptowährungen handeln können.
  • Binance – die weltweit größte Börse für Kryptowährungen, die es Ihnen ermöglicht, eine breite Palette von

Kryptowährungen auf höchst diversifizierte Weise zu handeln

Wir haben uns für diese Handelsplattformen entschieden, weil es sich um globale, sichere und wirklich kompetente Dienste handelt, die Ihnen alle Anlagedienstleistungen bieten, die Sie benötigen, und mehr. So bietet beispielsweise eine der weltweit größten und beliebtesten Handelsplattformen, Capital.com, nicht nur ein überwältigend gutes Angebot an Anlagemöglichkeiten, sondern auch eine sehr sichere und vielfältige Kavalkade an Möglichkeiten, langfristig zu handeln und zu investieren. Darüber hinaus ermöglicht Capital.com Social Trading, d.h. Sie können den Unterhaltungen professioneller Händler auf der Plattform folgen und an ihnen teilnehmen oder ihre Portfolios kopieren. Dies wird CopyTrading genannt und ist ein exklusiver Service von Capital.com.

Beim Vergleich von Handelsplattformen achten wir natürlich auch auf die Preise und darauf, ob sie eine mobile App anbieten. Schließlich will der moderne Anleger immer und überall investieren… Deshalb finden Sie auf unserer Favoritenliste nur Dienste, die eine solche mobile App anbieten. Eine gute Handelsplattform erkennt man auch daran, dass man nicht raten muss, auf welche Schaltfläche man klicken muss, wenn man sie benutzt. Alles muss übersichtlich und leicht auffindbar sein, denn Benutzerfreundlichkeit erhöht auch die Sicherheit der Plattform, indem sie die Wahrscheinlichkeit von Fehlern verringert.

Was ist Dogecoin?

Dogecoin ist in erster Linie eine Meme-basierte Kryptowährung, aber man hofft, dass sie eine potenzielle Alternative zu traditionellen Währungen darstellt. Das Dogecoin-Logo wird sicherlich den Shiba Inu zeigen, den jeder schon einmal gesehen hat und der seit Jahren die Quelle von Millionen verschiedener Online-Memes ist. Diese humorvolle Kryptowährung wurde von dem ehemaligen IBM-Softwareingenieur Billy Markus und dem Adobe-Softwareingenieur Jackson Palmer gegründet. Anstelle einer Blockchain basiert Dogecoin auf einem Peer-to-Peer-Netzwerk, d.h. es gibt keine festen Server oder Clients, sondern alle Netzwerknutzer fungieren als seine Server und Clients.

Der Grund, warum Dogecoin auf einer anderen Plattform als viele andere Kryptowährungen basiert, liegt darin, dass er entwickelt wurde, um ihn zu einer weit verbreiteten Kryptowährung zu machen und um ihn vom umstrittenen Ruf der digitalen Währungen zu unterscheiden. Neben der Pornographie- und Pokerindustrie ist Dogecoin bereits weltweit sehr weit verbreitet. So können damit beispielsweise Online-Einkäufe bezahlt, Spendenaktionen organisiert und die Teilnahme der jamaikanischen Olympiamannschaft an den Olympischen Winterspielen 2014 finanziert werden.

Dogecoin wurde 2013 eingeführt und erregte sofort große Aufmerksamkeit. Im ersten Monat verzeichnete sie mehr als eine Million Besucher. Hinzu kommt, dass die Anfänge der Kryptowährung sehr schnelllebig waren! Im ersten Jahr ihres Bestehens erlebte die neue Kryptowährung einen enormen Wertzuwachs (300 %) in nur wenigen Tagen, als ihr Wert von 0,00026 $ auf 0,00095 $ anstieg. Der Grund für diesen überraschenden Anstieg war der Wertzuwachs von Bitcoin, nachdem die chinesische Regierung ihren Banken und Unternehmen verboten hatte, in diese digitale Währung zu investieren. Dies zeigt jedoch die Volatilität der Kryptowährungen, da solche plötzlichen Anstiege in der Regel auch einen starken Rückgang ankündigen. Dies war der Fall beim Dogecoin, der innerhalb weniger Tage um 80 % fiel.

Das erste Jahr der Währung war ereignisreich, da Dogecoin Ende 2013 Opfer eines Hackerangriffs wurde. Millionen von Münzen wurden aus der Kryptowährungs-Brieftasche Dogewallet gestohlen. Das Hacken von Kryptowährungen ist eine ernste Angelegenheit und trägt in der Regel nur zu ihrer Fragwürdigkeit auf dem Markt bei, aber im Fall von Dogecoin wurde er zu der Zeit zum meistgenutzten Altcoin auf Twitter. Und wie wir wissen, ist jede Publicity gut. Nach dem Hack startete Dogecoin eine “SaveDogemas”-Kampagne, um die verlorenen Münzen durch Spenden zu ersetzen. Es dauerte weniger als einen Monat, um die verlorenen Münzen zu ersetzen.

Ende 2017 erreichte der Bitcoin ein Rekordhoch und löste die sogenannte “Kryptowährungsblase” aus. Infolgedessen begann auch der Wert von Dogecoin zu steigen, und Anfang 2018 stieg sein Wert auf 0,017 US-Dollar pro Coin, was den Gesamtmarktwert der Kryptowährung auf 2 Milliarden US-Dollar ansteigen ließ. Selbst diese Freude war nur vorübergehend, aber sie könnte bereits darauf hindeuten, dass Dogecoin hier war, um zu bleiben. Und siehe da, im Jahr 2020 organisierte TikTok die nächste trendige Kampagne für diese Kryptowährung. TikTok-Nutzer haben eine Kampagne gestartet, um den Wert von Dogecoin auf einen Dollar pro Münze zu erhöhen.

In Anbetracht der Tatsache, dass die Kryptowährung ursprünglich von einem Online-Memo inspiriert wurde, ist es durchaus akzeptabel, dass Social-Media-Kampagnen auch ihren Wert steigern. Aber nichts hat den Wert der Kryptowährung bisher so beeinflusst wie die Erwähnung des reichsten Mannes der Welt, Elon Musk, auf Twitter Anfang 2021, die auch im Diskussionsforum Reddit wahrgenommen wurde und den Wert des Dogecoin in nur 24 Stunden um 800 % ansteigen ließ. Bislang erreichte der Dogecoin im Februar 2021 seinen Höhepunkt, nachdem Tesla-Besitzer Elon Musk, Rapper Snoop Dogg und Rocker Gene Simmons ihre Unterstützung für die Kryptowährung bekannt gaben.

Ethereum mit CFD kaufen

Die meisten CFD-Broker haben während des letzten Krypto-Bullenmarktes im Jahr 2017 Unterstützung für Kryptowährungen hinzugefügt. Infolgedessen können Sie Ihr Portfolio auch um Ethereum erweitern, indem Sie Ethereum-CFDs kaufen, insbesondere wenn Sie bereits ein Konto bei einem Online-Broker wie eToro, IG oder AvaTrade haben.

Ein Differenzkontrakt (CFD) ist ein Finanzderivat, mit dem Sie auf die Preisentwicklung eines Basiswerts spekulieren können, ohne diesen tatsächlich zu halten.

Der Hauptunterschied zwischen dem Kauf von Ethereum und dem Kauf von CFDs auf Ethereum besteht darin, dass Sie Ethereum tatsächlich besitzen, wenn Sie den Token kaufen. Wenn Sie dagegen eine Position in Ethereum-CFDs halten, sind Sie synthetisch den Preisbewegungen von Ethereum ausgesetzt.

Wenn Sie Ihre Ethereum-Token beispielsweise auf den DeFi-Märkten einsetzen wollen, müssen Sie die Kryptowährung selbst kaufen. Wenn es Ihnen jedoch nur darum geht, sich den Preisbewegungen von Ethereum auszusetzen, können CFDs den Zweck erfüllen.

Vor dem Kauf von Ethereum-CFDs sollten Sie jedoch sicherstellen, dass Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und welche Risiken und Gebühren mit diesem Finanzprodukt verbunden sind.

Zu den Hauptvorteilen des Handels mit Ethereum-CFDs – im Gegensatz zum direkten Handel mit der Kryptowährung – gehören die Möglichkeit, Long- und Short-Positionen einzugehen und einen Hebel zu nutzen.

Kaufen Sie Anteile am Grayscale Ethereum Trust

Eine weitere Ethereum-Investitionsmöglichkeit für US-Anleger ist der Grayscale Ethereum Trust. Grayscale Investments ist ein digitaler Vermögensverwalter, der Anlegern die Möglichkeit bietet, durch den Kauf von Anteilen an einem Trust, der in einen bestimmten digitalen Vermögenswert investiert, in digitale Vermögenswerte zu investieren. Anleger, die Anteile an dem Trust kaufen, können über ein traditionelles, reguliertes Anlageinstrument an der Preisentwicklung von Ethereum teilhaben.

Sie können Anteile am Ethereum Trust über Ihren Broker kaufen, sofern dieser Zugang zum OTC-Markt hat, wo die Anteile des Trusts gehandelt werden, was bei den meisten Brokern der Fall ist.

Anteile am Grayscale Ethereum Trust können in bestimmten IRA- und 401k-Konten gehalten werden, was für US-Anleger, die für den Ruhestand sparen wollen, ein Vorteil ist. Grayscale erhebt eine jährliche Verwaltungs- und Verwahrungsgebühr von 2,5 Prozent.

Ethereum-Tracker-Zertifikate kaufen

Wenn Sie börsengehandelte Anlagen bevorzugen, können Sie auch durch den Kauf von Ethereum-Tracker-Zertifikaten ein Engagement in Ethereum eingehen. Ein Tracker-Zertifikat ist ein reguliertes Anlageinstrument, das den Kurs eines Basiswerts wie Bitcoin oder Ether nachbildet.

Tracker-Zertifikate für digitale Vermögenswerte sind an der Schweizer Börse SIX und an der NASDAQ in Schweden zu finden.

Um Tracker-Zertifikate zu kaufen, benötigen Sie ein Konto bei einem Online-Broker, der Zugang zu diesen Produkten bietet. Während einige Krypto-Tracker in US-Dollar gehandelt werden, bieten nicht viele US-Broker Zugang zu den europäischen Börsen, an denen sie gehandelt werden.

Ethereum-Futures an der CME kaufen
Anleger können auch Ethereum-Futures an der CME kaufen, die Anfang dieses Jahres eingeführt wurden.

Ein Futures-Kontrakt ist eine Vereinbarung zum Kauf oder Verkauf eines Vermögenswerts zu einem vorher festgelegten Preis und Datum in der Zukunft.

Ethereum-Futures bieten eine weitere Möglichkeit, sich börsengehandelt am Ethereum-Kurs zu beteiligen, ohne die Kryptowährung selbst zu besitzen. Sie werden jedoch in erster Linie von aktiven Händlern für kurzfristige Spekulationen oder von Großinvestoren genutzt, die ihr Portfolio an digitalen Vermögenswerten absichern wollen.

Sie können Ethereum-Futures an der CME über Ihren Broker erwerben, aber stellen Sie sicher, dass Sie verstehen, wie Futures funktionieren, bevor Sie Ethereum-Futures in Ihr Portfolio aufnehmen.

Die Quintessenz
Als zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung könnte Ethereums Ether eine Kryptowährung sein, über die es sich lohnt, weitere Nachforschungen anzustellen und sie möglicherweise in Ihr Krypto-Portfolio aufzunehmen.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)